Inhalte mit dem Tag Rap

archive

ALL GOOD PODCAST #80: Lance Butters

80_Podcast_1600x1200
Lance Butters hat in den letzten Jahren immer wieder gute Releases, aber es abgesehen davon nicht gerade einfach gehabt. Im Podcast mit Jan Wehn spricht er über die Zeit nach seinem letzten Album »ANGST« und 

ALL GOOD PODCAST #78: Goldroger

77_Podcast_1600x1200 (1)
Goldroger ist im ALL GOOD PODCAST zu Gast – zum zweiten Mal. Zum zweiten Mal. Zwei ist ohnehin ein gutes Stichwort, denn am am 8. Mai 2020 erscheint der zweite Teil seiner »Diskman Antishock«-Reihe. Jan 

ALL GOOD PODCAST #77: Kinderzimmer Productions

77_Podcast_1600x1200
Diese Woche im ALL GOOD-Podcast zu Gast: Kinderzimmer Productions - und Davide Bortot. Denn der hat sich in Vertretung von Jan Wehn mit Textor, einer Hälfte des legendären HipHop-Duos getroffen. Angesichts der Veröffentlichung von »Todesverachtung 

ALL GOOD PODCAST #76: Vandalismus

76_Podcast_1600x1200
The artist formerly known as Disco Degenhardt und Destroy Degenhardt heißt jetzt Vandalismus - und ein neues Album mit dem Namen »Freunde lügen nicht« hat er Ende letzten Jahres auch veröffentlicht. Um das geht es 

ALL GOOD PODCAST #73: Jan van der Toorn

73_Podcast_1600x1200
Nicht viele können hierzulande auf eine derart breit gestreute Diskografie zurückblicken wie Jan van der Toorn. Als Produzent und Songwriter hat er genau so mit Snoop Dogg und den Simple Minds zusammengearbeitet wie mit Nena 

ALL GOOD PODCAST #71: grim104

71_Podcast_1600x1200
Sechs Jahre nach seiner gefeierten EP hat grim104 es wieder getan. Gerade ist mit »Das Grauen, das Grauen« sein zweites Mini-Album erschienen - und auf dem geht es um den Horror unserer Zeit. Im Podcast 

ALL GOOD PODCAST #70: Max Herre

70_Podcast_1600x1200
Max Herre hat ein neues Album gemacht. Nach sieben Jahren. Es trägt den Titel »Athen« und, ja, es geht auf den Songs auch um Griechenland. Aber noch viel mehr geht es um den Menschen Max 

ALL GOOD PODCAST #69: Nina

69_Podcast_1600x1200
Diese Woche ist Nina Heitmann im Podcast zu Gast, den allermeisten durch ihren Gastauftritt auf dem Deichkind-Hit »Bon Voyage« und das anschließende Soloalbum »Nikita« bekannt. Aber die Karriere von Nina umfasst einige weitere interessante Aspekte.