UngeahnteTiefen
Kommentar

Ungeahnte Tiefen – Deutschrap in Selbstreflexion

Nach dem Aufstieg kommt bekanntlich der Fall – und mehrere Releases der hiesigen großen Rap-Namen zeigen ein hohes Maß an Selbstreflexion. Samra, Capital Bra, Haiyti, Ufo361, RIN oder Apache207 lassen durchklingen, dass sie an eine gläserne Decke gestoßen sind, an der sich der Kontostand zwar immer noch weiter steigern lässt – das persönliche Glück aber nicht.
Review
Anthony Obst

100s – »IVRY«

Porträt
Anthony Obst

Evian Christ: Chasing Waterfalls

Liste
Stephan Szillus

Die 25 besten Songs von und mit Pharrell

Interview
Jan Wehn

Ryan Hemsworth: Just Another Bedroom Producer

Review
Anthony Obst

Raz Simone – »Cognitive Dissonance«

Review
Jan Wehn

Rick Ross – »Mastermind«

Review
Alexander Seltenreich

Hiob & Morlockk Dilemma – »Kapitalismus jetzt«

Review
Jan Wehn

Karate Andi – »Pilsator Platin«

Review
Anthony Obst

Nell – »Vice City«

Review
Jan Wehn

Flying Lotus – »Ideas+drafts+loops«

Review
Alex Engelen

Kanye West – »Yeezus«