Meinung

allgood_borismayer

#ferguson hat US-Rap repolitisiert? Nein.

Jüngst erschien in der Online-Ausgabe der »taz« ein Beitrag mit dem Titel »Zurück in der Community« von Christian Werthschulte, der sich mit dem US-Pop und seinem Umgang mit den Vorgängen in Ferguson auseinandersetzt. Oder doch 
allgood_ralftheil

Breitenwirksamer Rap ist immer noch eine Anomalie

»Die Sugar Hill Gang kennen die meisten Hip-Hopper vielleicht auch heute noch. Wenn man aber auf einem Materia- oder Cro-Konzert nach Afrika Bambaataa, Kurtis Blow oder Fab Five Freddy fragt, würde die Ausbeute schon deutlich