Interviews

Vandalismus:
»Kunst ist es niemals wert, dafür sein Leben zu zerstören.«

Vandalismus
Zehn Jahre als Rapper, acht Studioalben und mehrere Alter Egos bilden das Repertoire des Düsseldorfers Vandalismus. Eine Reise durch Ängste, Süchte und die Außenseiterrolle im Rapgame liegt hinter ihm – und wird dabei doch nie völlig abgeschlossen sein. Mit »Gloria & Schwefel« erscheint nun sein neuntes Album, das Raum für aktuelle Themen und den ganz persönlichen Reifeprozess seines Artists macht.

Alyce & Nix:
»Es sind doch ohnehin alle Geschichten erzählt worden.«

Screenshot (133) edit 1
Im vergangenen Herbst hat das Duo Alyce & Nix aus Wuppertal sein Debütalbum »Wer ist das und warum langweilt er mich tot?« veröffentlicht. Darauf zu hören: Flirrendes Unbehagen, klaustrophobe Klanglandschaften und Abgrenzung von allem Alltäglichen - nicht als Pose, sondern als Notwendigkeit. Jan Wehn hat die beiden zum Interview getroffen.

Skinnyblackboy:
»Es geht um Innovation.«

SKINNYBLACKBOY
Erotik Toy Records-Member Skinnyblackboy hat eine EP mit KitschKrieg veröffentlicht. ALL GOOD-Autor Till Wilhelm hat mit ihm über seinen musikalischen Werdegang, das Leben in Bremen und seinen kreativen Prozess gesprochen.

Argonautiks:
»Wir warten auf ein Zeichen.«

Argonautiks
Die Argonautiks holen sich nach zehn Jahren endlich ihre wohlverdienten Lorbeeren. ALL GOOD-Autor Till Wilhelm hat sie zum Interview getroffen – »Zwei-Fünf, Teltow Stadt, ich geb niemandem was ab«.

Moses Pelham:
»Was Entertainment?! Das ist Blut, Mann!«

moses5_rgb
Moses Pelham ist das, was man eine lebende Legende nennt: Erfolgreicher Rapper, Produzent, A&R, Geschäftsmann, Traumverwirklicher. Ein Vollblutkünstler, der seit fast vier Dekaden sein Innerstes nach außen kehrt und über Beats formuliert. Das tut er auch auf seinem neuen Album »Emuna«. Um es mit den Worten seines MC-Vorbilds Rakim zu sagen: »Follow The Leader«.

Tua:
»Musik war mein heiliger Ort.«

grau_vinyl_cover
Zehn Jahre nach Veröffentlichung ist »Grau« von Tua auf Platz 64 der Album-Charts eingestiegen. Jan Wehn hat zum Jubiläum bei Tua angerufen, um zwei, drei Fragen zu stellen. Classic call quasi.