Interviews

Jamel Shabazz:
»Ich bin kein Hip-Hop-Fotograf!«

Jamel Shabazz
Mit seinen Bildern von Jugendlichen aus dem New York der 70er und 80er Jahre ist Jamel Shabazz einer der wichtigsten Chronisten der HipHop-Kultur geworden. Aber er ist vielmehr als das. Ein Gespräch über HipHop, seine Geschichte und Gegenwart.

Ali As & Eli:
Track-by-Track zu »Amnesia«

ELI-Allgood-Header-Copyright2015-ELI
»Amnesia«, das neue Album von Ali As ist da – und es betoniert ordentlich weg. Verantwortlich dafür ist, neben dem MC, auch der Produzent. Und genau diesem haben wir zu jedem einzelnen Track ein paar Infos entlockt.

Schwesta Ewa:
»Ich hab oft von Freiern auf die Fresse bekommen.«

SCHWESTA EWA 800_IMG_0276-rgb
Schwesta Ewas Debüt ist in jeder Hinsicht eine geile Rap-Platte: Beats von trockenem Boombap über gefährlichen Westcoast-Funk bis hin zu clubtauglichen Uptempo-Stampfern. Eine ungekünstelte Delivery ohne Schnörkel. Texte voller Halbwelt-Slang und Ansagen. Und Storys von der Straße, die man lieber nicht selbst erleben will. Ewa keept es nämlich verdammt real.

Ali As:
»Ironie ist immer der leichteste Weg.«

ali-as-2015-copyright-embassy_of_music
Wenn es bei einem deutschen Rapper irgendwie nie so richtig losgehen wollte, dann war das wohl Ali As. Charisma, Humor, Reime, Beats hatte der Münchener ja schon immer – und all das meist auch schon früher als die anderen.