Urban Noize remixen sich einmal quer durch 20 Jahre Outkast

Outkast_Everlastin_ALL_GOOD

Outkast sind zurück. Zumindest ein bisschen. Wenn Big Boi und André 3000 diesen Sommer zu ihrem 20-jährigen Jubiläum 40 Festivals – vom soeben absolvierten Coachella-Auftritt bis zum kommenden Headliner-Slot auf dem diesjährigen Splash! 17 – spielen, dann stehen vor der Bühne vermutlich einige Fans, die sich beim Release von »Southernplayalisticadillacmuzik« noch in die Windeln geschissen haben. Nun gut, HipHop ist mittlerweile ein Mann in den besten Jahren – das fällt einem besonders auf, wenn Klassiker Jubiläum feiern. Und wir wissen alle – 1994 war ein gutes HipHop-Jahr.

Gemeinsam mit der US-Webseite Pigeons & Planes veröffentlicht das Produzenten-Team Urban Noize jetzt pünktlich zum Start der großen Stankonia-Sause die »Everlastin’«-EP. Urban Noize sind zwar nicht Organized Noize, dennoch geht es auf zurückgelehnte Soul-Arrangements einmal quer durch den Backkatalog der ATLiens. Die Erklärung der Produzenten lautet:

»The project is to help commemorate the 20th anniversary of Outkast being together as a group, as well as the impact they’ve had in music, while reintroducing some of their classics that this generation may not be familiar with.«

Als parallele Lektüre eignet sich hervorragend der Artikel »Straight Outta Stankonia« aus dem Wochenmagazin Creative Loafing aus Atlanta. Die detailreich beschriebene Städtereise durch ATL führt zu den wichtigsten Plätzen der Outkast-Biografie. »Welcome to Stankonia the place from which all funky things come. Would you like to come?«

  • outsmart the po-po’s

    ehrlich gesagt – ich finde das ziemlich whack. es ist natürlich auch schwierig diese absoluten classics zu remixen, aber die beats & die samples harmonieren für meinen geschmack gar nicht mit den vocals.