allgood_lisawoerner

Lisa Wörner

Freie Autorin für ALL GOOD und »laut.de«. Deutschrap-Quotenfrau, Aszendent Lamborghini.

Maximilian Schneider-Ludorff:
»Liebe für die Kultur und kommerzieller Erfolg können selten harmonisch übereinkommen.«

Tapefabrik
There's life in the old dog yet: Die Tapefabrik – seit eineinhalb Jahren totgeglaubt – ist mit 40 Artists, der Crème de la Crème der deutschen Producer-Szene und drei Bühnen zurück im Schlachthof Wiesbaden. Wir sprachen mit Festivalgründer Maximilian Schneider-Ludorff über den Verlauf der Insolvenz, die Rettung des Festivals und die Rückkehr zu den ursprünglichen Wurzeln. 

David P.:
»Jedes Wort ist bewusst gewählt.«

david_papo_main-concept_02_copyright-florian-stielow
David P. und Main Concept sind seit 25 Jahren dabei. Rechtzeitig zum Jubiläum haben sie eine neue Platte am Start: »Hier und Jetzt« ist die konsequente Fortsetzung des Konzepts. Lisa Wörner und Max Brandl haben David P. einen Tag vor der Releaseparty in der Münchner Muffathalle zum Revuepassieren getroffen. 

Producer’s Producer #1:
Dexter über Madlib

allgood_producers-producer_dexter-madlib_copyright-ALLGOOD_Bplus-stonesthrow_saeed-0711-ent
Detailverliebt, mit einem feinen Händchen für Melodik, einem riesengroßen Fundus an Samples und HipHop-Groove as fuck, ist er einer der interessantesten und fähigsten Produzenten hierzulande. Daher freuen wir uns besonders, unser neues Format »Producer’s Producer«, 

Rapper’s Rapper #9:
Cr7z über Kool Savas

allgood-rappersrapper_cr7z-kool-savas
Zwei Jahre nach »An7ma« veröffentlicht Cr7z mit »Sieben Weltmeere« heute sein zweites offizielles Studio-Album. 2013 schon adelte der King of Rap himself den 58Muzik-Schützling für dessen Substanz: »Jetzt im Moment ist der einzige deutsche Rapper, 

Lang lebe die Tapefabrik!

tapefabrik_allgood
Sie gilt als größte HipHop-Jam Deutschlands und steht für Freunde von Rap abseits kommerzieller Pfade für Qualität und eine familiäre wie entspannte Atmosphäre: die Tapefabrik. Mit gutem Händchen für die Auswahl der Acts, selbstgestaltetem Bühnenbild 

2Seiten:
»Ich kenne beide Extreme extrem gut.«

2Seiten
Himmelhoch jauchzend, zu Tode betrübt: wie viele andere Menschen leidet der Dorstener Rapper 2Seiten unter einer bipolaren Störung. Seinen aktuellen Song »Robin Williams« widmet er dem manisch-depressiven US-Schauspieler, der sich vor genau einem Jahr das Leben nahm. Lisa Wörner traf 2Seiten zu einem offenen Gespräch. 

Rapper’s Rapper #4: Prezident über Fella-Oner

allgood-rappersrapper_prezident-fella-oner
»Gute Raptracks hält ihre atmosphärische Dichte und das Charisma des MCs zusammen.« – eine Aussage, wie sie nicht besser auf Prezident selbst passen könnte. Die Wupperclass bleibt unter sich: Prezident über den Wuppertaler Fella-Oner – 

Prezident:
»Ich habe einfach eine bessere Wortwahl.«

prezident-2015-allgood_copyright-katharina-hertle
Das Tapefabrik-Festival vereint regelmäßig alte HipHop-Größen und Untergrundlegenden. Zum zweiten Mal in Folge war Prezident mit dabei, der nach der »Handfeste EP« sein kommendes Album »Limbus« in der Mache hat. Bei der fünften Ausgabe des Festivals in Wiesbaden sprachen wir den Wuppertaler MC.