janwehnallgood

Jan Wehn

ALL GOOD-Gründer, davor »Juice«-Autor und -Kolumnist sowie Redakteur bei »Spex« und »De:Bug«. 2013 und 2015 wurde er mit dem Rocco-Clein-Preis für Musikjournalismus ausgezeichnet.

»Honest«, das neue Album von Future, im Stream hören

future-honest-cover
Future hat unseren vollsten Respekt. Nicht nur, dass er neben Rick Ross und Ace Hood zu den wenigen Menschen gehört, die es fertiggebracht haben, morgens in einem neuen Bugatti aufzuwachen. Nein, Nayvadius Wilburn hat auch 
janwehnallgood

Hipster, Hass und Hipsterhass

Deutscher Rap hat ein neues Feindbild. Nach dem Wack MC, dem Hater, dem YouTube-Kommentator und dem 31er ist es, natürlich, der Hipster. Wobei: Eigentlich war er das schon vor dem 31er. Aber seit Fler gestern 

Madlib macht den Beat

Madlib
»Piñata« mit Freddie Gibbs ist endlich draußen. Und es ist richtig gut geworden. Für Madlib kein Grund, die Füße hochzulegen. Er arbeitet weiter. Bei den Kollegen von Vice Japan ließ der Beat Konducta sich beim Produktions-Prozedere von zehn HD-Linsen über die Schulter schauen. Passiert ja auch eher selten. 

Massiv:
»Ghettolied« – ein Song und seine Geschichte

Massiv_ALL_GOOD
»Ihr wollt'n Ghettolied? Auf einem Ghettobeat? / Kommt nach Wedding, dann wisst ihr, wo das Ghetto liegt!« Der Song, mit dem Massiv 2006 im deutschen Rap-Game aufschlug, ist bis heute legendär. Im Interview spricht er über die Entstehung, den Videodreh und den Kultstatus, den der Song bis heute genießt. 

Future und Kanye West raspeln Süßholz auf »I Won«

Future Kanye West I Won
Muss Liebe schön sein! Kaum jemand könnte das besser wissen – und außerdem noch ein Liedchen davon singen – als Future und Kanye West. Machen sie dann auch gleich. Und zwar für ihre Frauen Kim Kardashian und Ciara.