Aktuell

100s – »IVRY«

100s - IVRY
Noch ein bisschen mehr Westside und 100s würde rücklings in den Pazifischen Ozean platschen. Der Junge aus Berkeley zog Ende 2012 mit seinem »Ice Cold Perm«-Mixtape schon einiges an Blog-Aufmerksamkeit auf sich. Und er schoss 

Evian Christ: Chasing Waterfalls

Evian Christ
Es hätte nicht besser laufen können für Joshua Leary. Als der damals noch angehende Grundschullehrer Ende 2011 seine abstrakten, skellettartigen, aber wunderbar vollkommenen Songcollagen auf YouTube hochlädt, wird er sich kaum ausmalen, 15 Monate später 

Die 25 besten Songs von und mit Pharrell

Pharrell Williams
»How can we get Pharrell unhappy again?«, fragte neulich ein Schlaumeier auf Twitter. Die Wahrheit ist: Pharrell Williams war immer schon dann am Besten, wenn er glücklich war. In den letzten 15 Jahren prägte er 

Ryan Hemsworth: Just Another Bedroom Producer

Ryan Hemsworth
Ryan Hemsworth ist einer von den  Jungs, die mit dem MIDI-Controller ihr Faible für Rap, Trap, R&B, Käse-Pop, 9GAG und 4CHAN ausleben. Ein Gespräch darüber, warum man in der sechsten Klasse einen Ständer von der Musik der Backstreet Boys bekommen kann, den Vorteil von Ashanti-Acapellas und Humor beim Musikmachen. 

Raz Simone – »Cognitive Dissonance«

Raz Simone - Cognitive Dissonance
HipHop-Hochburg Seattle. Nee, echt jetzt. Grammy für Macklemore hin oder her – was derzeit Rap-technisch an der amerikanischen Nordwestküste passiert, ist größer als jemals zuvor. Seien es die Cloud-Rap-Pioniere Blue Sky Black Death, der böse 

Rick Ross – »Mastermind«

Rick Ross - Mastermind
Ein neues Rick-Ross-Album ist ja immer ein großer Spaß. Von total erstgemeintem goon talk bis zur augenzwinkernden Selbstbeweihräucherung und einem Haufen neuer Adlibs ist alles dabei. So auch auf »Mastermind«. 

Hiob & Morlockk Dilemma – »Kapitalismus jetzt«

Kapitalismus jetzt
Ein halbes Jahrzehnt nach »Apokalypse jetzt« ist die Welt allen Prophezeiungen zum Trotz immer noch nicht untergegangen. Aber die Abwärtsspirale dreht sich unaufhaltsam weiter. Die Leistungsgesellschaft wird zunehmend erbarmungsloser. Selbstsucht, Konsumterror und Schönheitswahn haben sämtliche 

Karate Andi – »Pilsator Platin«

Karate_Andi_Pilsator_Platin
Alkoholgeschwängerte Freestyle-Battles auf Mutterwitz- und Popelbremsenbasis – genau so könnte man das bisherige Œuvre von Karate Andi umschreiben. Auf seinem Debüt »Pilsator Platin« geht ihm von all dem ein bisschen flöten. 

Nell – »Vice City«

Nell - Vice City
Nach dem Abgang einiger Kern-Mitglieder und der anhaltenden, öffentlichen Selbst-Abwrackung von SpaceGhostPurrp mag es derzeit etwas bröcklig um den Raider Klan bestellt sein. Aber Tapes wie Nells » Vice City« machen deutlich, dass man die