Aktuell

ALL GOOD PODCAST #21: Celo & Abdi

21_Podcast_1600x1200
Im Oktober erscheint mit »Diaspora« das neue Album von Celo & Abdi. Aber nur über die Entstehung der neuen Platte zu sprechen, wäre ja langweilig. Also ist Jan Wehn nach Frankfurt am Main gefahren und 

SUPPORT ALL GOOD.

AG Patreon
Wir möchten mit ALL GOOD unabhängig über HipHop berichten. Und dafür brauchen wir Euren Support. Seit der Gründung von ALL GOOD 2014 haben wir gemerkt, dass für diese Form des HipHop-Journalismus Bedarf und Nachfrage besteht. 

ALL GOOD PODCAST #20: Casper

20_Podcast_1600x1200
Diese Woche zu Gast: Casper. Sein neues Album »Lang lebe der Tod« erscheint am Freitag und spielt im Podcast trotzdem keine Rolle. Stattdessen lümmeln Casper und Jan Wehn nach einem ausgiebigen Bagelfrühstück und literweise Kaffee 

STOP / LOOK / LISTEN #88

SLL88
Wir halten das Intro kurz – endlich eine neue SLL-Folge. Das Ende der kurzen Auszeit feiern wir mit Kalim, Trettmann, DOOM, Yung Hurn, Action Bronson, Azad und vielen mehr. It's showtime. 

»Wartet kurz! Ich brauch noch einen Moment.«

Cro 2017_2_credit_Saeed Kakavand
Das letzte Mal traf Jan Wehn Cro 2012 zwischen »Easy«-Hype und den Arbeiten an seinem Debüt »Raop«. Fünf Jahre später ist alles anders. Ein Ortsbesuch in Cros 17-Zimmer-Villa mit Blick über Stuttgart. 

Zurück zu alter Härte

Savas-Sido
Es war die Nachricht des diesjährigen Splash!-Festivals: Sido und Kool Savas veröffentlichen ein Kollabo-Album. Betitelt wird das Gipfeltreffen mit einem Verweis auf die Anfänge der beiden Deutschrap-Veteranen, die einst unter der Fahne von Royal Bunker 

ALL GOOD PODCAST #19: Moses Pelham

19_Podcast_1600x1200
Mit »Herz« erscheint am 11.8. das fünfte Soloalbum von Moses Pelham. Jan Wehn traf den 46-Jährigen in Frankfurt, um mit ihm über das Rödelheim Hartreim Projekt, die Geschichte seines Labels 3P, gute Reime, dicke Snares 

Out4Fame: Ruhrpott-Liebe seit 1998

out4fame
Der Westenhellweg in Dortmund ist so etwas wie die kommerzielle Pulsschlagader der 600.000-Einwohner-Stadt. Zugleich ist er ein Abziehbild so vieler Innenstädte im Ruhrgebiet, bei denen die Einkaufszone bedeutungsgleich mit der Ansiedlung immer gleicher Ketten, Apotheken